Unsere Schwerpunkte und Fachkonzepte

Mutter-Kind-Kuren bieten ein breites Spektrum bewährter Therapien. In den Kliniken der Kur + Reha GmbH haben wir für viele Krankheiten eigene Behandlungskonzepte entwickelt, die eine indikationsgerechte Therapie ermöglichen. Die Qualität und Erfolge dieser Programme sind sehr gut, sie werden ganzjährig angeboten.

Förderung der Interaktion von Eltern und Kindern

Eine intakte Eltern-Kind-Beziehung ist eine wesentliche Voraussetzung für die positive Entwicklung von Kindern, für ein entspanntes Familienleben und zudem eine Garantie für zufriedene Mütter und Väter. 

Ausführliche Informationen lesen

Eine gelungene Interaktion zwischen Kindern und Eltern, das heißt, wechselseitiges Wahrnehmen und aufeinander bezogenes Handeln von beiden, ist die Basis für das harmonische Zusammenleben beider Generationen. Harmonie und Gleichklang in der Familie sind wiederum wichtige Voraussetzungen für Widerstandsfähigkeit (Resilienz) und Gesundheit aller Familienmitglieder. Ein positives Familienklima bildet zudem einen Beitrag zur Prävention von kindlichen Verhaltensstörungen. Auf einer von „sozio-emotionaler Kompetenz” basierenden Grundlage können entstehende Konflikte und Meinungsverschiedenheiten, die zu einem Alltag mit Kindern einfach auch gehören, wertschätzend ausgetragen werden.

Download Fachkonzept

Prävention für Kinder

Unser Ziel ist es, Sie während Ihres Aufenthaltes mit einem Werkzeugkasten für einen gesunden Familienalltag auszurüsten und Ihnen bei den gesundheitlichen Problemen adäquate Unterstützung durch ein interdisziplinäres Team zukommen zu lassen.

Ausführliche Informationen lesen

In der Therapieplanung werden die Therapieangebote der Kinder passend eingetaktet. Auch die gemeinsamen Interaktionsangebote für Mütter/Väter und Kinder werden so eingeplant, dass die Kinder nichts in ihren Gruppen „verpassen“. Auch für die jüngeren unter ihnen ist eine Auszeit vom anstrengenden Familienalltag mit gestressten Eltern und Geschwistern eine gute Gelegenheit, in altersgerechten Gruppen spannende Dinge zu erleben und neue Freundschaften zu schließen.

Download Fachkonzept

Therapie von Angststörungen

Wenn das Bewältigen von Angst nicht mehr gelingt, sondern diese den Alltag beherrscht und das Vermeiden von ängstigenden Situationen lebensbestimmend wird, liegt eine Angststörung vor.

Ausführliche Informationen lesen

Wenn Vater oder Mutter in bestimmten Situationen unter Angst leiden und diese zu vermeiden versuchen, überträgt sich dies häufig auf die Kinder. Dadurch wird der Lebens- und Erlebensspielraum der Kinder mit eingeschränkt. Gleichzeitig verursacht die Angststörung bei den Kindern häufig Schuldgefühle, da sie nicht wirklich unterscheiden können, ob sie für die auffällige Verhaltensweise der Eltern verantwortlich sind oder nicht. 

Download Fachkonzept

Therapie von Burn-out und Depression

Lebenskrisen und psychische Belastungen gehören zu jedem Lebensweg. Oft können diese von den Betroffenen überwunden werden, ohne dass dafür die professionelle Hilfe von Therapeuten erforderlich ist. 

Ausführliche Informationen lesen

Aber wenn als Folge der Belastung die Freude völlig aus dem Leben verschwindet, wenn der Alltag gelähmt ist und nicht mehr bewältigt werden kann, dann ist es wichtig eine Veränderung einzuleiten und Unterstützung zu finden.

Download Fachkonzept

Ganzheitliche Therapie bei Stress und Rückenschmerz

Rückenschmerzen, eingeschränkte Beweglichkeit oder verspannte Muskulatur stellen für viele Menschen ein bekanntes körperliches Beschwerdebild dar. In jüngster Zeit hat sich das Verständnis hinsichtlich der Therapie dieser Symptome stark verändert.

Ausführliche Informationen lesen

Stress ist der bedeutendste Gesundheits-Risikofaktor in unserer Gesellschaft und hat zahlreiche Auswirkungen auf den Organismus. Belastende Grundeinstellungen wie Perfektionismus lösen z.B. einen starken Leistungsdruck aus, welcher zu einer dauerhaften Anspannung im Stützapparat, vermehrtem Ausstoß von Adrenalin sowie Cortisol und einer aktivierten Herz-Kreislauftätigkeit sowie vegetativen Reaktion führt. Bei anhaltendem Stress können zahlreiche Symptome auftreten, die individuell verschieden sind. Neben Kopfschmerz, Migräne, Magenproblemen und Schlafstörungen, können massive Rückenprobleme entstehen.

Auf der Grundlage dieser Erkenntnis besteht der therapeutische Behandlungsansatz in interdisziplinärer Zusammenarbeit der medizinischen und psychosozialen Abteilungen der Klinik in der Förderung und Stärkung der Belastbarkeit unserer Patient*innen. Ziel ist es Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer zu verbessern und somit ein stabiles Fundament für eine erhöhte körperliche Belastbarkeit, Widerstandsfähigkeit und Robustheit zu bilden, um den Belastungen des Alltages gerecht zu werden. Im Resultat bedeutet diese Herangehensweise weniger Schmerzen, weniger Abgeschlagenheit und gleichzeitig mehr Vitalität und Lebensfreude.

Symptombezogene Schulungen zum Thema Stress vermitteln ein Verständnis für den Einuss von Gedanken und Einstellungen auf die körperlichen Prozesse sowie praktische Umgangsstrategien für eine Bewältigung der Anforderungen in Alltag, um mit mehr Gelassenheit sowie einer heilsamen Achtsamkeit in die Zukunft zu gehen und den Kindern ein gesundes Vorbild zu sein.

Download Fachkonzept

Schwerpunktkuren: Besondere Gesundheitsprogramme mit festen Terminen

Hier finden Sie eine Übersicht über die in unseren Kliniken angebotenen Schwerpunktmaßnahmen. Die Schwerpunktkuren gibt es nur zu festen Terminen – dann aber mit ergänzenden, abgestimmten Therapieangeboten. Und Sie treffen auf Menschen mit ganz ähnlichen Problemen, die offen für Gespräche und Austausch sind. Denn gemeinsam bewältigt sich vieles leichter.

Aktiv ins neue Jahr

Termine in der Rehaklinik Selenter See:

  • 05.01.2022
  • 26.01.2022
  • 16.02.2022

Sie und / oder Ihre Familie möchten fit und aktiv ins neue Jahr starten?
Dann sind Sie bei unserer Schwerpunktkur für Patient*innen die Ihre körperliche Fitness ausbauen / verbessern möchten genau richtig. 
Unser multimodaler Behandlungsansatz umfasst die Anwendung und Umsetzung moderner ernährungsphysiologischer Erkenntnisse zur Ernährungsumstellung in Verbindung mit interaktiver Ernährungsberatung, Bewegungstherapie und psychologischen Unterstützungsmaßnahmen.

    Alle Infos anzeigen

    Was wir Besonderes im Rahmen der Schwerpunkt Kur anbieten:

    • spezielle Bewegungs- und Sportangebote die Ausdauer, Koordination und Kraft trainieren (von ausgebildeten Physio und Sporttherapeuten)
    • besondere Therapieangebote aus dem Ernährungsbereich wie unter anderem die Lehrküche (von ausgebildeten Oekotrophologen bzw. Diätassistenten)
    • extra zugeschnittene Familienangebote bei den es um Interaktionen innerhalb der Familie geht um die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken (von ausgebildeten Erziehern, Psychologen oder Sozialpädagogen)
    • psychosoziale Gruppen die auf individuelle Bedürfnisse eingehen wie zum Beispiel das Genusstraining (von ausgebildeten Psychologen und Sozialpädagogen)
    • Atemtherapie, was dadurch zu einer verbesserten Durchblutung des gesamten Körpers führt (von ausgebildeten Mitarbeitern aus der Physiotherapie oder dem Psychosozialen Bereich, die eine spezielle Fortbildung in Atemtherapie erhalten haben) 

    Was wir allen Patienten und Patientinnen bei uns im Haus anbieten:

    • Sportangebote, die Sie beim Wiederherstellen Ihrer körperlichen Fitness unterstützen
    • Entspannungsangebote, die zur Erholung nach Erkrankungen beitragen und zu einer verbesserten Stressresistenz führen

    Wen sprechen wir konkret an:

    • Familien die das Jahr aktiv beginnen möchten um einen insgesamt gesünderen und aktiveren Alltag zu führen
    • Familien die unter Übergewicht leiden z.B. unter Adipositas, metabolischen Syndrom und / oder arterieller Hypertonus (in Kombination mit Adipositas)

    Wichtig: 

    • Wir behandeln Erwachsene und Kinder mit unserem aktiv ins neue Jahr Programm (Kinder sollten das 8. Lebensjahr erreicht haben)
    • Bitte beachten Sie unser Maximalgewicht von Patient*innen (Erwachsene 150 kg und Kinder 90 kg)